•       >>> Webcam Golfplatz <<<


    Hier aktuelle Wetter-Informationen der >>> Wetterstation Stünzel <<<


    AKTUELLE NEWS

    12.11.2019

    Platzstatus: Achtung auf Abschlägen und Grüns

    Bitte an Abschlägen Tee's benutzen und Grüns bei Frost nicht betreten!



    06.11.2019

    Turnier "Letzte Chance" findet nicht am 9.11. statt

    Infos dazu und die aktuelle Platzbelegung finden Sie HIER im Anschluss



    29.10.2019

    Stimmungsvoller Herren-Abschluss mit 32 Teilnehmern

    Die Herrennachmittage im Wittgensteiner Land erlebten dank des Engagements von Mens-Captain Peter...



    >>> Pressemeldungen
  • Spende zum Wohl der Kinder

    Wir sind euch noch etwas schuldig. Als am 27. Juli das Einladungsturnier anlässlich des 40-jährigen Jubiläums  der Firma Metallbau Höse stattfand, gab es im Anschluss eine Charity-Aktion, über deren Auflösung wir noch berichten wollten. Nun konnten die Familien Höse und Marburger  Vollzug melden.

    Die beim „Happy Shot“-Wettbewerb eingespielte und aufgestockte Summe in Höhe von 2.000,-€ wurde folgendermaßen aufgeteilt und gespendet: Je 500 € kommen zum Wohle der Kinder zum Einsatz im Kindergarten Breidenstein und den KITA’s in Bad Laasphe,  Niederlassphe und Wallau. Ein großes  Dankeschön an alle Spender.

    Das Turnier selber wurde als Flaggenwettspiel ausgetragen. Der letzte Ball von Sieger Tim Saßmannshausen kam sogar erst an seiner Bahn 19 zum Liegen. Nach dem Turnier gab es ein wunder- und stimmungsvolles Charity-Event. Beim „Happy Shot“-Wettbewerb ging es darum, den Ball mit einem Schlag aus 60 Metern auf Bahn 12 möglichst nah an die Fahne zu bringen. Dabei wurden insgesamt 1.120,- Euro eingespielt, die die Firma Höse auf 2.000,- Euro aufgestockt hat. Glückwunsch hier an den „Hole in One“ Schützen dieser Aktion: Dieter Köhler.

    Zudem brachte die Firma Höse dem Verein ein Geschenk mit: Eine Golfer-Skulptur mit einem Durchmesser von 2 Metern, einer Höhe von 2,60 Metern  und  ca. 400 Kilogramm schwer – und schön! Seitdem heißt der stählerne Golfer die Mitglieder und Gäste des Clubs  herzlich willkommen. Danke noch mal an die Familien Höse und Marburger.


    Stimmungsvoller Herren-Abschluss mit 32 Teilnehmern

    Die Herrennachmittage im Wittgensteiner Land erlebten dank des Engagements von Mens-Captain Peter Kohl in dieser Saison einen großartigen Aufschwung, was durch das Abschluss-Turnier mit 32 Golfern und zünftig-lustiger Abendveranstaltung mit ebenso vielen Teilnehmern eindrucksvoll belegt wurde. Höhepunkte der Veranstaltung waren die Ehrungen der Jahressieger. Den ausführlichen Artikel lesen Sie >>>HIER<<<


    Gesamtsieger der Monatspreise geehrt

    Am Sonntag fand der letzte Monatspreis des Jahres statt. Bei zünftigem Herbstwetter gab es keine Unterspielungen, aber das stand an dem Tag nicht im Vordergrund. Stattdessen ging es bei vielen noch um die Gesamtwertung, in die die 4 besten Ergebnisse der 6 Turniere einfließen.

    2 Greenfee plus 2 Gastronomie-Gutscheine im GC Siegerland gewannen die Sieger in den Netto-Klassen (Hcp 0-21,9 und 22-54) Maximilian Schmidt und Reinhard Spittel. Die Brutto-Sieger Tim Saßmannshausen und Silvia Harms freuten sich über je 2 Gutscheine für Greenfee und Gastronomie im GC Dillenburg.

    Ganz herzlich danken wir den Sponsoren der Monatspreis-Serie: Der Volksbank Wittgenstein sowie den Handwerkern Schreinerei Schmidt, Busch Fliesen und Elektrotechnik Patt.


    „Silvia hat ganz starkes Golf gespielt, fertig, Aus!“

    Silvia Harms ist erste weibliche Matchplay-Siegerin im Finale gegen Rainer Achenbach. 2019 ist das 5. Jahr, in dem wir unser Matchplay Mann gegen Mann ausrichten. Aber Moment, Mann gegen Frau hieß es im diesjährigen Finale am Samstag, den 5. Oktober und erstmals hat eine Dame triumphiert. Silvia stürmte direkt zu Beginn des Lochwettspiels davon und lag nach 6 Bahnen 3 auf, also hatte 3 Bahnen mehr gewonnen als ihr Gegner. Am Ende wurde es ein souveräner Sieg mit 5 auf bei noch 4 zu spielenden Bahnen.

    Auch Rainer Achenbach hatte eine starke Matchplay-Saison mit Siegen gegen Sebastian Kohl und Patrick Lücking im Viertel- und Halbfinale. Währenddessen besigte Silvia Josef Strauß und Thomas Zaun in den letzten beiden Runden. Am Ende aber kann es nur eine geben. Und das war Harms, was Achenbach so zusammenfasste: „Silvia hat ganz starkes Golf gespielt, fertig, Aus!“ Glückwunsch an die Finalisten und besonders die Siegerin.


    Probieren Sie mal etwas Neues: Schnuppergolf für 19 € p.P.

    Herzlich Willkommen in Ihrem Golfclub für die ganze Familie! Sie wollen mal ein Schnuppergolfen ausprobieren oder verschenken? Für nur 19 € p.P. sind Sie dabei! Oder Sie sind Golfer und möchten in traumhaftem Panorama spielen? Hier sind Sie richtig: Nur 40 € kostet das Tagesgreenfee - für Mitglieder aus Partnerclubs sogar nur 20 €!  Einfach 02751/9202278 wählen oder an info (at) gc-wittgenstein.de schreiben - Ansprechpartner: Sascha Jürgens


    Gemütliche Wohnmobil-Stellplätze für Golfer

    Ein Trend ist im Kommen: Golfer fahren mit ihren Wohnmobilen durch Deutschland und spielen verschiedene Plätze an den schönsten Orten. Einer davon ist HIER bei uns.

    Herzlich willkommen. Bei Fragen einfach fragen! Ihr Ansprechpartner: Sascha Jürgens, Tel.-Nr. 02751/9202278 oder E-Mail sascha.juergens (at) gc-wittgenstein.de


    GC Wittgenstein vor Mickelson und Woods auf golf.de

    Golf.de ist das größte Golfportal Deutschlands mit rund 20 Millionen Klicks im Monat. Da kommt es äußerst selten vor, dass der kleine Golfclub Wittgensteiner Land mit einem Artikel über Legenden wie Phil Mickelson und Tiger Woods steht. Aber es ist passiert :-) Den Link zum Artikel finden Sie >>>HIER<<<


    6000 neue Rangebälle

    Endlich sind sie da! 6000 neue Rangebälle von unserem Range-Sponsor Firma Fischbach GmbH Gebäudereinigung und Wasserschadensanierung. Am Freitagnachmittag hatten die Jugendlichen des Vereins die Bälle, die bisher im Automaten waren, sortiert, sodass im Sommer nur noch die guten Bälle benutzt werden sollen. Im November werden die Bälle dann für den Winter komplett ausgetauscht gegen die älteren bis März. Wir danken der Firma Fischbach.